Strand Thasos And Stränden wie dem Golden Beach Strand oder dem Hauptstrand von Thasos, dem Skala Rachoni kann man prima entspannen.

Thasos entdecken

Wer auf Thasos seinen Urlaub verbringen möchte, der besucht die grünste Insel Griechenlands. Thasos ist herrlich gelegen am Thrakischen Meer im nördlichen Teil der Ägäis.

Die Landschaft der Insel Thasos ist sehr mannigfaltig und interessant. Berge, welche teilweise die 1.200 Metermarke überragen, wechseln sich mit dichten grünen Kiefernwäldern und einsamen schönen Badebuchten ab. Alles lädt hier zum Sonnenbaden und Relaxen ein. Für die Kunstinteressierten sorgen viele Sehenswürdigkeiten und Ausgrabungsstätten für Abwechslung.

Sehenswürdigkeiten in der Hauptstadt Limenas

Die Hauptstadt der Insel heißt Limenas und liegt im Norden. Die antike Hafenstadt an der nördlichen Küste ist ein modernes Zentrum mit zahlreichen Hotels, schönen Restaurants und attraktiven Nachtklubs. In historischer Kulisse können Besucher dem Shoppingvergnügen für Souveniers und allerlei Krimskrams nachgeben.

Marmor von Limenas

Weltberühmt ist der schneeweiße Marmor durch den Limenas vermögend geworden ist. Diesen Reichtum lässt sich bis heute an den schönen Häusern die den Marktplatz säumen ausmachen.

Ausgrabungen aus der Antike

Im Osten der Stadt wurden bei Ausgrabungen im Jahre 1911 antike Gebäude gefunden. Besucher der Ausgrabungsstätte gewinnen einen Eindruck darüber wie antike Städte einst ausgesehen haben. Die Akropolis und der Apollon-Tempel sind besonders sehenswert. Das gut erhaltene Amphitheater wird heute für verschiedene Veranstaltungen wie beispielsweise Konzerte genutzt.

Beliebte Ausflugsziele auf Thasos

In Limenaria - eine einstige Bergarbeitersiedlung - im Süden der Insel ist heute der zweitgrößte Ort auf Thasos. Mittlerweile aus dem Winterschlaf erwacht, restaurieren die Bewohner ihre Häuschen und nutzen sie als Wochendomizil.

Kastro Limenaria

Auf einer Höhe von 450 Meter thront das Kastro, eine Festung welche von der genuesischen Familie Gattilusie erbaut wurde. Hier steht auch die älteste Kirche von Thasos – die Agios Athanassios-Kirche.

Der schönste Ort in Griechenlands: Alyki

Der schönste Ort Griechenlands ist mit Recht der Ort Alyki. Das kleine Dorf hat seinen urtypischen Charakter erhalten. Nur wenige Neuerungen haben den Weg hierher gefunden. Deshalb hat Alyki archäologisch viel zu bieten. Anhand der vielen Ruinen lässt sich die große Baukunst der Antike erahnen. Dem Besucher erschließt sich das Leben in einer antiken Stadt und sieht wie prunkvoll die Verehrungsstätten einst waren.

Die schönsten Strände von Thasos

Der bekannteste und auch der längste Strand ist der Golden Beach Strand auf Thasos. Die idyllische Bucht erstreckt sich zwischen den beiden Dörfern Potomia und Panagia. Hier können Urlauber aus einem vielfältigen Angebot an Wassersportarten wählen. Neben einer Vielzahl an Hotels in allen Preisklassen gibt es einen Campingplatz. Der nahe gelegene Makryammos-Beach ist ein Bilderbuchstrand aus feinem, weichem, weißem Puderzucker.

Hauptstrand Skala Rachoni

Im Norden der Insel liegt der Hauptstrand Skala Rachoni. Dieser schmale, lange, flach abfallender Sand-/Kiesstrand wird durch kleinere Felsvorsprünge immer wieder unterbrochen. Schatten spendende Bäume reichen teilweise bis an die Bucht heran. In so traumhafter Kulisse ist das Relaxen und Sonnenbaden gleich doppelt so schön.

Strand Skala Prinos

An der Nordwestküste liegt der einsame Strand Skala Prinos. In der Nähe vom Hafen gelegen punktet dieser mit feinem Sand und glasklarem sauberen Wasser. Außerdem fällt er flach ab, ideale Bedingungen für Familien mit Kleinkindern.

Wer das Tauchen erlernen will, der ist in der Tauchschule vor Ort bestens aufgehoben. Einige Tavernen am Strand laden zu eisgekühlten Getränken ein. Im Tagesangebot finden sich vor allem Fischgerichte, welche mit ausschließlich griechischen Zutaten veredelt werden. Für Weintrinker hält die Karte auch eine große Auswahl bereit.

Foto: M. Lenk

Objekte in Griechenland Objekte in Griechenland

29814 Objekte in Griechenland
Ab 260 EUR per Nacht

Folgen auf Facebook oder Google+