Fähre skiathos Fähren verbinden Skiathos mit den anderen griechischen Inseln und dem Festland

Skiathos entdecken

Skiathos ist eine gute Wahl für den Urlaub auf Griechenlands Inseln. Schicke Inselhotels aber auch viele nette Ferienappartements bieten Gästen Unterkunft für einen sonnenverwöhnten Urlaub inmitten der griechischen Inselwelten.

Skiathos ist ein Paradies für Erholungssuchende, Wassersportler und Naturliebhaber. Das Landschaftsbild ist von kleinen Bergen geprägt, welche großteils bewachsen sind.

Der Karafiltsansakia

Mit 433 Meter stellt der Karafiltsansakia die höchste Erhebung der Insel dar. Einige Wege laden zu erholsamen Spaziergängen ein. Die Olivenhaine und Pinienwälder bieten einen eindrucksvollen Kontrast zum kristallklaren Meer.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Skiathos

Zu den Höhepunkten gehört das aus dem 15. Jahrhundert stammende Schloss, welches malerisch auf einer kleinen Halbinsel liegt. Das Schloss war bis 1538 in venezianischem und anschließend in türkischem Besitz. Neben den Ruinen der alten Mauern ist vor allem die sich im Inneren befindliche Kirche sehr sehenswert.

Hauptstadt Skiathos-Stadt

Die Hauptstadt der Insel ist Skiathos-Stadt, welche sich wunderschön vom Strand bis zu den angrenzenden Hügeln erstreckt. Die weißen Häuser mit ihren roten Dächern, ergeben schon Weitem ein beeindruckendes Bild. Skiathos Stadt wartet mit mehreren Highlights auf. Zahlreiche Kirchen lohnen für einen Besuch. Die bekannteste ist Ekklisia Tris Lerarches, welche auf einem Hügel erbaut wurde, Von der Kirche aus bietet sich ein atemberaubender Ausblick über Skiathos Stadt und das blaue Meer. Diese Hauptkirche ist im Osten der Stadt Skiathos gelegen. Das Haus des Schriftstellers Alexander Papadiamantis ist heute ein Museum, welches zu einem Besuch einlädt.

Beliebte Ausflugsziele auf Skiathos

Die Halbinsel Bourtzi stellt die Trennlinie zwischen dem alten und dem neuen Hafen dar. Bourtzi zählt sowohl bei den Einheimischen als auch bei den Touristen zu den beliebtesten Treffpunkten der gesamten Insel. Eine eindrucksvolle von den Venezianern errichtete Statue, welche Papadiamantis ehrt, begrüßt die Besucher. Hoch über der Insel liegt die von Byzantinern erbaute Siedlung, die danach abwechselnd von Venezianern und Türken besiedelt wurde. Die Häuser sind zwar weitgehend zerstört, jedoch können noch einige sehr schön restaurierte Kirchen besichtigt werden.

Kloster Evangelistrias

Das aus Natursteinen im byzantinischen Stil errichtete Kloster Evangelistrias verfügt über einige Schätze sowie eine interessante Geschichte. Die zentrale Kreuzkirche wird von drei Kuppeln überspannt und von hohen Zypressen beschattet. Ein belesener Mönch aus Athos begann den Bau, der 1806 fertiggestellt wurde. Durch die wichtige Rolle des Klosters im Befreiungskampf von 1821 wird es heute noch sehr gepflegt und geschätzt. Sehenswert sind die hölzerne Ikonostase und die transportablen Ikonen sowie die Bibliothek mit den alten in Gold gebundenen Bibeln. 1807 wurde hier die erste griechische Flagge mit blauem Kreuz auf weißem Grund gewebt, gesegnet und offiziell vorgestellt.

Strände auf Skiathos

Die Insel begeistert mit 60 wunderschönen Stränden und romantischen Buchten. Um alle Strände der Insel kennenzulernen, bietet sich eine Inselrundfahrt mit dem Boot an. Dieser Tagesausflug ist ein Absolutes Highlight, denn die Insel bietet wunderschöne Buchten und einsame Strände, welche nur vom Wasser aus erreicht werden können.

Strand von Koukounaries

Der traumhafte Strand von Koukounaries zählt zu den schönsten des ganzen Landes. Er besitzt eine Länge von etwa 600 Metern und ist wegen des flach abfallenden Wassers vor allem für einen Urlaub mit Kindern geeignet.

Strand Megali Ammos

Der lang gezogene Strand Megali Ammos kann bei einem Spaziergang von Skiathos Stadt aus erreicht werden. Zu den Annehmlichkeiten zählen nicht nur Liegestühle und Sonnenschirme, sondern auch zahlreiche Tavernen, welche vor Ort für das leibliche Wohl sorgen.

Flughafen Alexandros Papadiamantis, Skiathos

Der Flughafen Alexandros Papadiamantis (oder auch Skiathos Island National Airport) verbindet die Charterflieger aus Deutschland mit der griechischen Insel. Der Flughafen ist bekannt für seine markante Lage, in der beide Enden der Landebahn vom Meer begrenzt werden. Für Beobachter sehen die Landungen deshalb spektakulär aus. Vom Flughafen aus erreicht man sein Hotel oder die Ferienwohnung leicht mit den von den Pauschalreiseveranstaltern angebotenen Shuttlebussen, Mietwagen oder Taxis.

Foto: Markus Lenk

Objekte in Griechenland Objekte in Griechenland

29814 Objekte in Griechenland
Ab 260 EUR per Nacht

Folgen auf Facebook oder Google+